x x x
x
rn-name
x
x x x
x x
x x x
x x x
x
Atomuhr
Kalender
x

Wir möchten die Spiritualität in unserer Stadt fördern und Ihnen helfen die Lebensqualität zu verbessern
Bürgerfunk aus Bochum

Unsere letzte Sendung

Reinhören und Ohren spitzen! - Unsere Newsletter Abonnenten haben die Möglichkeit sich eine verpasste Sendung herrunter zu laden oder hier anzuhören. Sie ist nur ein paar Klicks weit entfernt.
Was Sie im nächsten Monat hören, erfahren Sie hier unter Kalender.

Rückblick

Spurensuche - Standhaft im Glauben
Sendung vom 17.09.2019
Themenbild
Die New York Times titelte am Sonntag, den 17. September 1939:
„Erster Verweigerer aus Gewissensgründen war Mitglied der Sekte
der Zeugen Jehovas“.

In der KZ-Gedenkstatte Sachsenhausen erinnern heute zwei Gedenktafeln
an die Häftlinge mit dem „lila Winkel“ – den Zeugen Jehovas.
Eine der beiden Tafeln tragt obige Inschrift.

Von 1936 bis 1945 wurden auf dem ehemaligen KZ-Gelände Angehörige dieser
christlichen Religionsgemeinschaft von den Nationalsozialisten inhaftiert, drangsaliert und ermordet.
 
War August Dickmann ein außergewöhnlicher Mensch? Wie kam es zu seiner Hinrichtung? Warum weigerte er sich zur Waffe zu greifen? Darum geht
es in unserer Sendung. Und wir berichten außerdem von Bochumer Zeugen, die wie August Dickmann, wegen ihrer Standhaftigkeit im Glauben, ins Visier der SS gerieten.

Schreiben sie uns Ihre Meinung!



© Radio-Nachgefragt 2005 - 2019
Wir sind nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.



Home Information Kontakt Services Neuigkeiten Kalender Archiv